Direkt zum Inhalt , zur Navigation

Australien-Panorama

Fakten

Australien - Land und Leute

Aborigines
Aborigines
Die ersten Menschen, die auf den Kontinent einwanderten, waren die Ureinwohner, auch Aborigine (lat. "ab origine" = "von Beginn an") genannt. Die allgemeinen Bezeichnungen "Aboriginal" oder "Aborigine" stammen von den Europäern und werden von den Ureinwohnern nicht benutzt.
Die Themen: Geschichte der Aborigines, Kultur und Sprache, Traumzeit und deren Geschichten und die aktuelle Situation der Aborigines. Aborigines »
Fauna
Fauna
Dank der isolierten Lage Australiens sind einige eigenartige Urformen der Fauna erhalten geblieben. In Australien kommen so viele seltene Tiere vor, dass man sich wundert, mit welcher Selbstverständlichkeit diese vielerorts gesehen und beobachtet werden können.
Die Themen: Fauna allgemein, die gefährlichsten Tiere (Schlangen, Spinnen, Haie, Quallen, Krokodile u.v.m.) und ökologische Probleme. Fauna »
Flora
Flora
Der australische Kontinent hat eine eigene, ausgeprägte Vegetation, die "Flora australis" mit ca. 20.000 verschiedenen Pflanzenarten. Mehr als 90 Prozent der hier nachgewiesenen Pflanzenarten kommen ausschließlich in Australien vor. Die Pflanzenwelt Australiens kann entsprechend der Klimazonen eingeteilt werden.
Die Themen: Flora allgemein. Flora »
Geographie
Geographie
Australien ist mit einer Fläche von 7.686.848 km² der kleinste Erdteil, rund 21-mal größer als Deutschland. Es liegt zwischen 10° und 44° südlicher Breite, die West-Ost-Erstreckung reicht von 113° bis 154° östlicher Länge. Große Teile befinden sich im Bereich der Wendekreiswüsten der Südhalbkugel.
Die Themen: Geographie allgemein. Geographie »
Geschichte
Geschichte
ca.50000 Jahre vor Chr. - Zuwanderung der australischen Ureinwohner von Südostasien über damals noch vorhandene Landbrücken, über die Indonesischen Inseln und Neuguinea. Der Meeresspiegel lag vor dem Ende der Eiszeit (vor ca. 12000 Jahren) sehr viel tiefer, Neuguinea und Tasmanien gehörten damals noch zum australischen Festland.
Die Themen: Chronik der australischen Geschichte. Geschichte »
Klima
Klima
Im Vergleich zur nördlichen Halbkugel erscheinen die Jahreszeiten in umgekehrter Reihenfolge. Unterschiedliche Jahreszeiten, wie man sie in Mitteleuropa kennt, kommen nur im Süden Australiens vor. Im Norden herrschen wegen der Nähe zum Äquator bereits tropische Temperaturen mit geringen jahreszeitlichen Schwankungen, das Zentrum ist von kontinentalem Klima mit geringen Niederschlägen geprägt.
Die Themen: Klima allgemein, Klimazonen, beste Reisezeit und Klimawerte einiger australischer Städte. Klima »
Politik
Politik
Australien, als parlamentarisch-demokratischer Bundesstaat konstituiert, ist ein selbständig regierter Staat und Mitglied des Commonwealth of Nations. Grundlage des Australischen Bundes ist die Verfassung vom 09.07.1900. Auf Basis dieser Verfassung schlossen sich am 01.01.1901 sechs ehemalige Kolonien zusammen und erlangten zugleich die Unabhängigkeit.
Die Themen: Politik allgemein, Außenpolitik, Innenpolitik, Landrechte der Aborigines und Verteidigung. Politik »
Aussie Slang
Slang
Selbst wer gute Englischkenntnisse besitzt, wird Schwierigkeiten haben, die australische Umgangssprache zu verstehen. Der australische Slang 'Strine', unterscheidet sich vor allem in der Aussprache und im Wortschatz stark vom britischen und amerikanischen Englisch. Der Australier verschluckt gerne Buchstaben und ganze Silben, so z.B. beim Gruß G'day! (good day). Slang »
Wirtschaft
Wirtschaft
Von 1929 bis 1933 litt Australien unter der Weltwirtschaftskrise. Die Abhängigkeit von Weizen- und Wollexporten begann sich zu rächen. Als die Preise weltweit nachgaben, stieg die Arbeitslosigkeit und Haushalte mit niedrigen Einkommen kamen in Existenznöte.
Die Themen: Wirtschaft allgemein. Wirtschaft »

Seitenanfang

Aktualisiert am 26.07.2003