Zum Inhalt / Navigation überspringen

Australien-Panorama

Belletristik 4

Jenseits von Babylon
 

Jenseits von Babylon

Autor: David Malouf
Broschiert:
Verlag: Dtv; 1999
ISBN-10: 3423125675
ISBN-13: 978-3423125673
Bestellen bei Externer Link www.amazon.de

Kurzbeschreibung:
Australien im 19. Jahrhundert. Eines Tages finden spielende Kinder irgendwo im Busch ein schmutzstarrendes Geschöpf, halb Mensch, halb Tier, halb schwarz, halb weiß. Gemmy Fairley wurde viele Jahre zuvor von der Besatzung eines Schiffes über Bord geworfen und lebte seither bei den Aborigines. Nun hat er sich in die Welt der Weißen zurückkatapultiert, eine Welt, der er nie richtig angehört hat.

Seitenanfang

Insel der Verlorenen
 

Insel der Verlorenen

Autor: Colleen McCullough
Gebundene Ausgabe: 672 Seiten
Verlag: Limes; 2003
ISBN-10: 3809024597
ISBN-13: 978-3809024590
Bestellen bei Externer Link www.amazon.de

Kurzbeschreibung:
Unterhaltsam, packend und historisch genau recherchiert - Colleen McCullough zeichnet mit meisterhaftem Können das authentische Schicksal des Waffenschmieds Richard Morgan aus Bristol nach. Nach dem Tod seiner Frau und seines Sohnes gerät der aufrechte und hart arbeitende Richard ins Räderwerk der englischen Justiz und wird unschuldig verurteilt. Zusammen mit rund achthundert weiteren Häftlingen wird er nach Australien in die neuen Strafkolonien verschifft. Ein Jahr dauert die unmenschliche Überfahrt, doch als die Schiffe schließlich Anker setzen, ist das Martyrium noch lange nicht beendet. In der menschenfeindlichen Umgebung beginnt der härteste Überlebenskampf überhaupt. Durch Mut, Besonnenheit und seinen Gerechtigkeitssinn erlangt Richard Morgan bald den Respekt von Mitgefangenen und Kommandeuren. Aber wird er je wieder ein freier Mann sein? Wird es je ein neues Glück für ihn geben am Ende der Welt?

Über die Autorin:
Colleen McCullough, geboren im neuseeländischen Wellington, hat mit der Familiensaga Dornenvögel einen der international erfolgreichsten Romane der letzten Jahrzehnte geschrieen. Auch ihre späteren Bücher wurden alle zu Bestsellern. Die Autorin lebt heute in der Abgeschiedenheit der kleinen Insel Norfolk Island im Südpazifik.

Seitenanfang

Engel in der Wildnis
 

Engel in der Wildnis

Autor: Patricia Hickman
Taschenbuch: 382 Seiten
Verlag: Francke-Buchhandlung; 2004
ISBN-10: 3861226995
ISBN-13: 978-3861226994
Bestellen bei extern www.amazon.de

Kurzbeschreibung:
Historische Fakten, romantische Abenteuer und die verschlungenen Wege Gottes mit seinen Kindern - der harte Überlebenskampf in der Strafkolonie "Australien" um 1800.

Sieben lange Jahre Verbannung in der Wildnis Australiens gehen zu Ende und Rachel Langley ist frei. Monate des Hungers haben sie ausgezehrt, doch auch ein freier Mensch muss ums Überleben kämpfen in der von Dürre und Seuchen geplagten K olonie. Ihr Start in eine bessere Zukunft droht vollends zu scheitern, als ihre einzige Freundin ermordet wird. Fürs erste findet sie Unterschlupf bei Pfarrer Whitely und Arbeit auf der ärmlichen Farm der Prentices. Bald aber lockt man sie in eine Falle, die auch die Familie Prentice in ihrer Existenz bedroht. Wird sie auch dann noch den Mut finden, dem Pfarrer ihre Liebe zu gestehen, wenn ihre dunkle Vergangenheit sie eingeholt hat?

Seitenanfang

Im Land der tausend Sonnen
 

Im Land der tausend Sonnen

Autor: Patricia Shaw
Broschiert: 603 Seiten
Verlag: Lübbe; 2004
ISBN-10: 340415150X
ISBN-13: 978-3404151509
Bestellen bei Externer Link www.amazon.de

Kurzbeschreibung:
Als Pastor Beitz im Jahre 1874 seine Heimatstadt Hamburg verlässt, um mit einigen mutigen Landsleuten seinen Lebenstraum zu verwirklichen und in Australien eine neue Gemeinde aufzubauen, ahnt er nichts von dem Dschungel, den er dort vorfindet. Damit nicht genug bedroht eines Tages ein Neuankömmling, der sich als Geistlicher ausgibt, das aufblühende Städtchen und nur ein eingeborener Seher durchschaut seinen teuflischen Plan ...

Seitenanfang

Der singende Baum
 

Der singende Baum

Autor: Tim Winton
Gebundene Ausgabe: 476 Seiten
Verlag: Luchterhand Literaturverlag; 2004
ISBN-10: 3630871615
ISBN-13: 978-3630871615
Bestellen bei Externer Link www.amazon.de

Kurzbeschreibung:
Im kleinen Fischerdorf White Point im Westen Australiens treffen die Gegensätze der Landschaft, treffen rote Wüste und fruchtbare Küste härter als anderswo aufeinander. Es ist eine Gegend mit verschlossenen Menschen, in der es Außenseiter schwerer haben als anderswo, vor allem dann, wenn sie versuchen, aus ihrem festgefahrenen Leben auszubrechen und neue Bindungen aufzubauen. Diese Erfahrung muss auch Georgie Jutland machen, die in nächtlichen Surf-Aktionen im Internet einen Ausweg aus ihrer lieblosen Ehe mit einem mächtigen Fischer aus White Point sucht. Als sie mit dem Gesetzlosen Luther Fox ein Verhältnis beginnt, zerbricht der Schutzfilm, den beide um sich herum errichtet haben. Eine Flucht vor dem alten Leben und die (fast?) unmögliche Suche nach einem neuen Dasein beginnt.

Der mehrfach für seine Belletristik und seine Sachbücher ausgezeichnete Autor Tim Winton hat die westaustralische Stadt White Point frei erfunden. Und auch die Gegend namens Coronation Gulf gibt es nicht. "Dieses Buch ist ein Roman", betont der Autor denn auch am Ende seines Romans, als hätte er Angst, man könnte seine Geschichte für bare Münze nehmen: "Seine Charaktere sind fiktiv." Dies zu betonen ist auch nötig. Denn die Figuren und Situationen in Der singende Baum sind mit derartiger Farbigkeit und Lebendigkeit gezeichnet, dass man das Fiktive beim Lesen allzu gern vergisst.

Besonders eindrucksvoll aber ist, mit welcher Leichtigkeit und sprachlicher Virtuosität es Winton gelingt, in narrativen Wanderungen und immer neuen Wendungen, im Tauchen und Trampen und Stolpern der Figuren von seinem "weißen Punkt" White Point aus die faszinierende Landschaft Australiens in all ihren Fassetten vor dem Auge des Lesers erstehen zu lassen. So ist Der singende Baum, dessen Titel zwei große Themen des Romans - (menschliche) Natur und Einsamkeit - umfasst, vor allem auch ein Landschaftsgemälde, das sich zum Liebes- und Lebenspanorama weitet.
(Aus der Amazon.de-Redaktion, Stefan Kellerer)

Über den Autor:
Tim Winton wurde 1960 in Westaustralien geboren. Er hat zahlreiche Romane, Sachbücher und Kinderbücher veröffentlicht, wurde mehrfach ausgezeichnet, war zweimal auf der Booker-Shortlist und hat dreimal den Miles Franklin Award, den wichtigsten Literaturpreis Australiens, erhalten. Seine Werke sind in zwölf Sprachen übersetzt.

Seitenanfang