Zum Inhalt / Navigation überspringen

Australien-Panorama

Franklin-Gordon Wild Rivers National Park

Franklin-Gorden NP
Franklin-Gorden NP

Im 440.000 ha großen National Park erwartet Sie eine grandiose Gebirgslandschaft mit urwüchsigen Bergwäldern im Einzugsbereich von Franklin River und Gordon River. Ein Großteil seiner ausgedehnten Regenwald- und Berglandschaft ist weitgehend unerschlossen.

Der National Park entstand durch die Zusammenfassung des alten Frenchman Cap NP mit dem Gordon River State Reserve, er steht seit 1981 unter besonderen Schutz und ist von der UNESCO als Teil des Welt-Naturerbes anerkannt.

Sehenswürdigkeiten

Gordon River

Der Gordon River ist der größte Fluß Tasmaniens. Eine Bootsfahrt auf dem Fluss gibt ihnen die Möglichkeit den Park näher kennen zu lernen. Strahan an der Westküste nahe Macquarie Harbour ist der Ausgangspunkt für Ausflüge mit dem Schiff oder Wasserflugzeug. Die meisten Touren führen nach Sarah Island und den Ruinen des dortigen Straflagers. Mit einem Wasserflugzeug der Wilderness Air kann man aber auch über den Park fliegen.

Franklin River

Wem eine Bootsfahrt auf dem Gordon River zu gemächlich ist, der kann sich auf dem tosenden Franklin River im Rafting versuchen. Angeboten werden Tagesfahrten bis zu 14-tätigen Expeditionen, sie führen über die abgelegenste und schwierigste Wildwasserstrecke der Welt. Der Ausgangspunkt für die Touren ist am Collingword River, etwa 50 km westlich der Derwent Bridge und führt zu den Stromschnellen bei Haritage Landing.

Wanderrouten

Neben dem Fernwanderweg 'Frenchmans Cap Track' gibt es vom Lyell Highway aus weitere, kürzere Wanderwege.

Frenchmans Cap Track:
Großartige Aussichten bietet der Fernwanderweg zum 1.443 m hohen Frenchmans Cap. Die Südostseite ist eine 450 m hohe Steilklippe aus weißem Quarzit. Der Wanderweg beginnt direkt am Lyell Highway, etwa 40 km westlich der Derwent Bridge. Der 53 km lange Rundkurs ist in drei bis fünf Tagen zu bewältigen. Da man auf dem Berg mit Nebel und schweren Stürmen rechnen muss, ist die Strecke nur erfahrenen Wanderern zu empfehlen.

Donaghys Hill Wilderness Walk:
Sehr empfehlenswert ist der Donaghys Hill Wilderness Walk, der den Highway südlich des Collingword River verlässt. Hier bieten sich grandiose Blicke auf den Franklin River und das Gebiet des Frenchmans Cap.

Seitenanfang

Praktische Hinweise

Information
· Strahan Warf Centre (Esplanade), ist gleichzeitig Besucherzentrum und Museeum mit Informationen über den Park.
Telefon (03) 6471 7622.
· Queenstown Visitor Centre/Lyell Tours (1 Driffield Street).
Telefon (03) 6471 2388.
 
Camping
· West Strahan Caravan Park - (Strahan, Esplanade).
· Strahan Cabin Park - (Strahan, Kreuzung Jones Street/ Innes Street).
· Macquarie Heads Campging Ground - einfacher Campingplatz (Macquarie Heads, 17 km südwestlich).
· Queenstown Caravan Park - (Queenstown, 17 Grafton Street).

Seitenanfang

Sehenwertes Tasmania - Weiterführende Links

Aktualisiert am 20.10.2004