Zum Inhalt / Navigation überspringen

Australien-Panorama

Launceston

Launceston - Old Bridge Hotel von 1888
Launceston - Old Bridge Hotel von 1888

Launceston (70.000 Einwohner), auch "Garden City of the North" genannt, ist die zweitgrößte Stadt Tasmaniens und liegt am Zusammenfluss von South- und North Esk River, die hier in den Tamar River münden. Das breite Becken gleicht einem See und mündet 60 km nördlich in die Bass Strait. Ihren grünen Beinamen hat sie sich vor allem durch ihre vielen Parks und durch die Cataract Gorge verdient. Entlang dieser Schlucht, die zwei Kilometer westlich der Stadt beginnt, führt ein Wanderweg bis zu den Seen, aus denen die Namengebenden Wasserfälle gespeist werden.

Sehenswürdigkeiten

Batman Faulkner Inn

Aus den Anfangsjahren der Stadt stammt das Batman Faulkner Inn (um 1820, ehemals Cornwell Hotel), dessen erster Besitzer John Batman, mit Faulkner zusammen auf der Suche nach neuem Weideland über die Bass Strait zog und Melbourne gründete.
» 35 Cameron Street. «

Queen Victoria Museum & Art Gallery

Das Queen Victoria Museum am Westrand des Stadtzentrums wurde 1891 anlässlich des Thronjubiläums der englischen Königin Victoria eröffnet und ist ein schönes Beispiel spätkolonialer Baukunst. Im Inneren befinden sich eine sehenswerte Ausstellung tasmanischer Flora und Fauna sowie archäologische Funde der tasmanischen Ureinwohner. Zu den Hauptattraktionen gehört der von Einwanderern gespendete Blattgoldverzierte chinesische Tempel.
» Wellington Street; geöffnet von Montag bis Samstag von 10-17 Uhr und Sonntag von 14-17 Uhr. «

Penny Royal World

Eine der meistbesuchten Attraktionen Tasmaniens ist die Penny Royal World, eine Mischung aus Museumsdorf und Themenpark. Der Vergnügungspark bietet als Attraktionen die Fahrt mit der historischen Straßenbahn No.16 und dem Raddampfer "Lady Stelfox". Kern der Anlage sind eine wiederaufgestellte Windmühle und eine rekonstruierte Wassermühle, die bereits in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts südlich außerhalb von Launceston ihren Dienst taten und heute als Mühlenmuseum fungieren. Weitere Highlights sind die Royal Gun Powdeer Mill (Schießpulverfabrik) und eine Kugelgießerei in einem Steinbruch am Cataract Gorge.
» 145 Paterson Street; täglich geöffnet von 9-17 Uhr. «

Cataract Gorge

Im Südwesten der Stadt hat der South Esk River im Laufe vieler Jahrhunderte die wildromantische Cataract Gorge in den Fels gegraben. Das Gebiet beiderseits des South Esk River ist ein Tierschutz-Reservat mit Wanderwegen und ein beliebtes Picknick- und Badeziel. Flussaufwärts (First Bassin) queren eine Hängebrücke und ein Sessellift die Schlucht, deren Steilwände nachts erleuchtet werden. An ihrem südlichen Ende sind die Überreste eines alten Wasserkraftwerkes zu sehen. Lohnende Blicke in die Schlucht bieten sich von der Kings Bridge und vom Gorge Restaurant.
» Die Cataract Gorge ist etwa 15 Gehminuten vom Zentrum entfernt. «

Tamar Valley

Der Tamar River mündet nach 60 km nördlich in die Bass Strait. Das Tamar Valley gliedert sich in ein westliches und ein östliches Tal und zählt zu den fruchtbarsten Obstanbaugebieten der Insel.

Am Westufer entlang des Tamar River (Western Tamar Valley) sind die bekannten Weinbaugebiete Tasmaniens angesiedelt. Rund um die Städte Rosevears und Deviot werden in verschiedenen "Wineries" Weinproben angeboten. Die Stadt Beaconsfield war Stätte eines kurzen Goldbooms im 19. Jahrhundert. Kurios ist das Städtchen Grindelwald, das eine Nachbildung des gleichnamigen Schweizer Orts darstellt. Die einzige Brücke über den Fluss ist die Batman Bridge. Aufgrund des großen Gezeitenunterschieds existieren keinerlei Fährverbindungen über den Fluss.

Im Mündungsgebiet des Eastern Tamar Valley hat sich auch in bescheidenem Maße Industrie angesiedelt. Die "Comalco Aluminium Smelter" kann jeden Donnerstag nach Absprache besichtigt werden.

Evandale

Die 1829 gegründete Ortschaft Evandale ist als "Historic Village" ausgewiesen und das einmalige geschlossene Ortsbild aus der Georgianischen Zeit steht unter Denkmalschutz. Wegen ihrer erhöhten Lage über dem South Esk River hieß die Ortschaft ursprünglich Collins Hill, später dann wurde der Ort nach dem ersten Surveyer-General G. W. Evans benannt. Sehenswert sind die High Street mit ihren Georgianischen und victorianischen Bauten, die anglikanische Kirche von 1847 sowie die Uniting Church von 1840, die als schönste Dorfkirche Australiens bekannt ist.
» 20 km südlich von Launceston. «

Ben Lomond National Park

Der 165 km² große Ben Lomond National Park zählt zu den meistbesuchten Wintersportgebieten Australiens und zieht Wintersportler, Bergwanderer und Naturfreunde gleichermaßen an. Das felsige Hochplateau ist nur über eine steile und windungsreiche Straße erreichbar. Im Winter unterhält der Northern Tasmanian Alpine Club ein "Ski Village" mit Übernachtungsmöglichkeiten, Lokalen und Geschäften an den Hängen des 1573 m hohen Legges Tor (zweithöchster Berg Tasmaniens). Der Berg kann auf dem Legges Tor Track in ca. zwei Stunden bestiegen werden. Im Sommer geht es verhältnismäßig ruhig zu, das "Creek Inn" hat aber ganzjährig geöffnet. Vom Jacobs Ladder Lookout hat man bei gutem Wetter einen herrlichen Blick bis hinüber nach Flinders Island oder auf den südlich gelegenen Gipfel "Stacks Bluff" (1.527 m). Der Stacks Bluff ist am besten vom südlichen Parkende (Zufahrt über Storeys Creek) zu besteigen.
» 50 km östlich von Launceston. Die Ben Lomond Road ist nur teilweise geteert. Der Paß Jacobs Ladder ist dabei das schwerste Stück mit zahlreichen engen Haarnadelkurven. «

Seitenanfang

Praktische Hinweise

Information
· Tasmanian Travel and Information Centre (Paterson Street/St. John Street).
Telefon (03) 6336 3122.
 
Camping
· Treasure Island Caravan Park - stadtnaher Campingplatz (94 Glen Dhu Street; 2 km südlich).
· Launceston Holiday Park - stadtnaher Campingplatz (711 West Tamar Highway).
 
Autovermietungen
· Autorent Hertz Western Junction (nähe Airport).

Seitenanfang

Klimawerte

Klimawerte Launceston
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
mittl. Max°C 23 23 21 17 14 11 11 12 14 16 19 21
abs. Max °C 37 34 34 26 21 16 16 18 23 29 31 34
mittl. Min °C 10 10 9 7 5 3 2 3 4 5 7 9
abs. Min °C 0 0 -1 -4 -4 -7 -4 -5 -3 -3 -3 -1
mittl. Nieder- schlag in mm 45 39 38 54 62 62 78 78 64 62 50 50

Seitenanfang

Sehenwertes Tasmania - Weiterführende Links

Aktualisiert am 20.10.2004