Zum Inhalt / Navigation überspringen

Australien-Panorama

Carnarvon

Carnarvon - Westoby Banana Plantation
Carnarvon - Westoby Banana Plantation

Carnarvon (6.800 Einwohner) etwa 900 km nördlich von Perth, ist der Hauptort der Gascoyne Region und liegt an der Mündung des Gascoyne River. Der Gascoyne River fließt nur selten, etwa 120 Tage im Jahr. Bei Trockenheit wird der nie versiegende Grundwasserstrom des Gascoyne zur künstlichen Bewässerung der Plantagen genutzt und macht somit die Region zu einer blühenden Oase. Auf den Plantagen werden vor allem Bananen, Tomaten, Ananas, Melonen, Paprika, Jojoba, Avocados, Mangos, Apfelsinen und verschiedene Arten von Bohnen angebaut. Zur Zeit stammen etwa 80% der in Westaustralien verzehrten Bananen aus der Region um Carnarvon.

Einige der Plantagen können auch besichtigt werden, z.B: die Munro’s Banana Plantation in der South River Road (Führungen von November–Mai um 11 Uhr und 14 Uhr; Tel. 08 9941 8104) oder die Westoby Banana Plantation in der Robinson Street (siehe Foto; Tel. 08 9941 8003).

Die Stadt wurde nach dem britische Außenminister Lord Carnarvon (1866–74) genannt. Früher diente Sie als Hafen und Versorgungsdepot für die umliegenden Schaf-Farmen der Region. Um 1930 gab es hier etwa 1.4 Millionen Schafe, ihre Zahl wurde seitdem aber stark reduziert. Der Grund für diese Entwicklung liegt in der zunehmenden Zerstörung des natürlichen Lebensraumes der einheimischen Tiere. Kamelkarawanen, angetrieben von afghanischen Kameltreibern, brachten die Wolle von den Schaf-Farmen zum Hafen. Die Kamelkarawanen sind für die außergewöhnlich Breite der Robinson Street verantwortlich, sie genießt den Ruf die breiteste Straße Australiens zu sein. Sie brauchen fast ein Taxi, um von einer Seite auf die andere zu kommen.

Im Zentrum der Stadt befinden sich einige historische Gebäude im viktorianischen Stil, wie die Jubilee Hall (1897), das Port Hotel und das Old Post Office.

Sehenswürdigkeiten

One Mile Jetty

Die 1904 erbaute Landungsbrücke erstreckt sich etwa 1.500 m weit in die Bucht. Am Leuchtturm befindet sich das Lighthouse Cottage Museum (täglich geöffnet von 14–16 Uhr).

Carnarvon Space Tracking Station

Die 1964 errichtete Satelliten-Beobachtungsstation »The Big Dish« mit ihrem 30 m Reflektor am Ortseingang von Carnarvon hat inzwischen ausgedient und wurde schließlich 1974 geschlossen. Die Eröffnung der Satelliten-Beobachtungsstation war zweifellos das größte Ereignis der Stadt und Basis des Raumfluges der Apollo 11 und der Mondlandung am 21.06.1969.

Von hier aus ging der Satz den Neil Armstrong, als er den Mond betrat, sagte »Es ist ein kleiner Schritt für den Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit« um die ganze Welt.

Das Gelände der ehemaligen NASA-Station kann besichtigt werden. Im Museum gibt es Ausstellungstücke von der ersten Mondlandung und Fotos von den Astronauten die Carnarvon besucht haben.
» (5 km südlich. Museum geöffnet von Montag–Freitag von 14–16 Uhr). «

Blow Holes

Blow Holes
Blow Holes

Ein spektakuläres Ausflugsziel sind die Blow Holes am Point Quobba. Durch die Felslöcher werden die ankommenden Wellen bis zu 20 m in die Höhe gepresst, es gibt hier etwa 30 dieser Löcher. Die Löcher befinden sich südlich vom Punkt, wo die Straße die Küste erreicht. Ein einfacher Campground ist vorhanden.

Die Straße zu den Blow Holes passiert in der Nähe den 225.000 ha großen Küsten-Salzsee Lake MacLeod (110 km lang und 40 km breit). Die Dampier Salt Pty. Ltd. baut hier Salz und Kalk ab, welches weiter nördlich, am Cape Cuvier verladen wird.

Nördlich vom Cape Cuvier zerschellte bei einem Zyklon am 21.5.1988 der Frachter Korean Star und brach in zwei Teile. Das Wrack ist von der Straße aus sichtbar.

» (75 km nördlich. 24 km nördlich von Carnarvon führt ein Abzweig vom Highway Nr.1 zu den Blow Holes). «

Praktische Hinweise

Information
Carnarvon Tourist Bureau
Robinson Street. Telefon (08) 9941 1146.
Camping
Wintersun Caravan Park
Gepflegter Campingplatz mit Pool.
Adresse: Robinson Street.
Plantation Caravan Park - Big4
5 km östlich vom Stadtzentrum.
Adresse: 589 Robinson Street. Telefon: (08) 9941 8100
Carnarvon Tourist Centre Caravan Park
500 m bis zum Stadtzentrum.
Adresse: 108 Robinson Street.
Internet
extern www.carnarvon.wa.gov.au
Informationen über Carnarvon (englisch).

Seitenanfang

Klimawerte

Klimawerte Carnarvon
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
mittl. Max °C 31 31 31 29 26 24 22 23 25 26 28 29
abs. Max °C 46 45 44 41 38 32 30 32 38 40 42 45
mittl. Min °C 22 22 21 18 14 12 10 11 13 16 18 20
abs. Min °C 14 15 13 8 6 2 2 3 5 8 11 13
mittl. Nieder- schlag in mm 9 19 16 15 38 60 39 18 6 3 1 4

Seitenanfang

Sehenwertes Western Australia - Weiterführende Links

Aktualisiert am 24.01.2004